top of page

Action Plan Naturpark Eisenwurzen (2020)

Auftraggeber: Natur- und Geopark Eisenwurzen

Gemeinsam mit lokalen Naturparkakteuren wurde im Natur- und Geopark naturschutzfachlicher Handlungsbedarf identifiziert und darauf aufbauend geeignete Maßnahmen abgeleitet, auf die sich die Naturschutzarbeit in den nächsten fünf Jahren fokussieren soll. In einem ersten Schritt wurden verfügbare naturschutzfachliche Grundlagen sowie damit in Zusammenhang stehende Daten recherchiert, analysiert und hinsichtlich ihrer Verwendbarkeit für die Erarbeitung einer Strategie bewertet. Vor-Ort Begehungen haben die Datenlage ergänzt und bestätigt. Um ein Stimmungsbild zur Situation der Landschaftsnutzer zu bekommen, wurden lokale Akteure zu den Themen Natur, Schutz, Nutzungsaspekte, Naturpark, Rollen und Verantwortungen, Engagement etc. interviewt. Im Rahmen von interaktiven Partizipationsveranstaltungen, den sog. „Naturparkjausn“, wurde Konsens über die Bewertung der aktuellen Situation hergestellt, Ideen für weitere Aktivitäten kreiert und Motivation für deren Umsetzung generiert. Aus den Ergebnissen der Datenrecherche, der Interviews sowie aus den Ergebnissen der interaktiven Naturparkjausn wurde eine Naturschutzstrategie für den Naturpark erarbeitet. Besonderes Augenmerk wurde dabei darauf gelegt, dass die Strategie leicht verständlich, nachvollziehbar und übersichtlich aufbereitet ist.




Comments


bottom of page