• Naturschutz
  • Ländliche Entwicklung
  • Kommunikation

KOMM-Natura

Warum machen wir das?

Bauern, Jäger, Behörden, NGOs … - alle haben ihre eigene Sicht auf den Naturschutz und ihre eigenen Bedürfnisse in Schutzgebieten. Diese Bedürfnisse der einzelnen Nutzergruppen zu erkennen und zu akzeptieren ist die Basis für ein erfolgreiches und konfliktarmes Management von Schutzgebieten. Aber wer weiß schon, wie der andere tickt?

Was bringt es?

Die entwickelten Tools helfen der Schutzgebietsbetreuung die Kommunikation in Schutzgebieten zu verbessern. Konflikte werden durch ein besseres gegenseitiges Verständnis gelöst oder entstehen erst gar nicht.

Bilder aus dem Projekt

 

Was machen wir?

In Seminaren mit allen relevanten Nutzergruppen des Schutzgebiets wurde die unterschiedliche Sichtweise auf Landschaft sichtbar gemacht. Förster, Jäger, Beamte – sie alle entwickelten ihr eigenes Profil: Was bedeutet für sie Natur? Warum machen sie den Job? Was ist für sie ein Erfolg? Die erarbeiteten Positionen wurden von Zeichnern sofort mit etwa Humor aufs Papier gebracht (Live-Visualisierung). Diese Bilder vermeiden Missverständnisse und fördern die konstruktive Diskussion.

Aus den Ergebnissen der Seminare wurde das Buch ‚Die Sicht der Anderen‘ erstellt. Es ist ein Nachschlagewerk für alle, die im Naturschutz ihr Gegenüber besser verstehen wollen (siehe Downloads).

Das Büchlein ‚Erste-Hilfe in Partizipationsprozessen‘ ist ein Ratgeber, für eine gelungene Bürgerbeteiligung bei Naturschutzmaßnahmen (siehe Downloads).

In 13 Videos wird Natura 2000 anhand verschiedener Arten und Lebensräume erklärt.

Alle Videos sind auf der Projektwebsite zum anschauen.

Was gibt es noch dazu?

Weblinks

« Seit KOMM-Natura ist Humor bei Förderanträgen erlaubt! »

Ein Beamter aus Tirol

Was könnte für Sie interessant sein?

Den Anderen in seiner Lebenswelt, seinen Freuden und Sorgen zu verstehen, erleichtert es, für alle tragbare Lösungen zu finden.

Mit Live-Visualisierung werden Positionen unmittelbar sichtbar gemacht und Missverständnisse vermieden.

Andere haben sich auch angesehen:

SIE BRAUCHEN WISSEN, ERFAHRUNG UND KREATIVITÄT?

Suchen Sie nicht lange!

Kommen Sie zu uns – wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Aufgaben und Ideen.