• Naturschutz
  • Ländliche Entwicklung
  • Kommunikation

Altbauernkalender auf Tour

Auf Tuchfühlung mit Kärntner Altbäuerinnen und Altbauern

Ihr Wissen über altes Handwerk, alte Brauchtümer und die Arbeit auf dem Hof ist kostbar. Ihre Generation hat den Wandel von kräftezehrender Handarbeit zum arbeitserleichternden Technologieeinsatz in der Landwirtschaft hautnah miterlebt. Unsere Altbäuerinnen und Altbauern haben spannenden und berührende Geschichten aus ihrem Leben zu erzählen. Die Arbeit war früher sehr anstrengend“, erinnert sich die 94-jährige Maria Stingler an ihre Jugendzeit, „aber es haben so viele Leute zusammengearbeitet. Und wir haben Spaß dabei gehabt“. 

 

Der Altbauernkalender gibt Einblick in das Leben und die Erinnerungen von sieben Kärntner Altbäuerinnen und Altbauern. Begleitend zum Kalender tourt eine Ausstellung durch Kärnten, bei der Sie den Altbauernkalender kostenlos beziehen können. Ausstellungsorte und weitere Informationen zum Projekt finden sie Auf der Projektseite. 

Zurück zur Übersicht